Künstler

Geboren 1974 in Ludwigshafen am Rhein. Durch meine Eltern wuchs ich inmitten französischer, deutscher und holländischem Kulturgut auf.

Das rauhe, wilde und freie der Bretagne mit ihrem unwiderstehlichem Duft von Ursprung und Unbezwingbarkeit vermischen sich wiederholt wie Wellen mit dem  Meer mit der bedachteren zurückhaltenden deutschen und holländischen Kultur. Beides taucht auf, befreit sich voneinander um sich dann wieder zu verbinden.

Dennoch war ich lange auf der Suche nach kultureller Zugehörigkeit. Immer wieder durchkreuzten Schicksalsschläge meinen Weg und führten mich auf Wege die ich so nie gegangen wäre. Ein Weg wurde die Malerei in der ich mich finde, meine Sehnsüchte, meine Gedanken, meinen Schmerz, meine Liebe und meine Sehnsüchte ausdrücke.

  

 

Maltechnik

 

Als Autodidakt war und bin ich mit einer großen Anzahl unterschiedlicherster Materialien konfrontiert. Meine Anfänge in der Malerei führten mich als zu Acryl um dann mit Installationen weiter zu experimentieren und mit Öl die derzeitige Phase zu unterschreichen.

Meine ersten Bilder, Serie „le noir et le blanc“ auf Leinwand und Holz finden ihren Platz bei meiner Familie und sind private Geschenke.